COP21: die Ergebnisse unter dem Aspekt der Klimagerechtigkeit

Helmut Selinger schildert seine Eindrücke aus Paris während des Klimagipfels COP21 Anfang Dezember 2015 und besonders vom gleichzeitigen alternativen Klimagipfel und von kritischen Begleitaktionen zum offiziellen Kongreßgeschehen in Le Bourget. Dabei stellt er folgende Fragen: Wie läßt sich globale Klimagerechtigkeit konkret verstehen? Was wäre notwendig angesichts der wissenschaftlichen Fakten zum Klimawandel? Auf dieser Basis wird eine Einschätzung der offiziellen Ergebnisse der COP21 zur Diskussion gestellt.