IG Metall schafft Einstieg in die Arbeitszeitverkürzung

Der Tarifabschluss für die Metall- und Elektroindustrie in Baden-Württemberg ist nun auch in allen anderen Tarifbezirken übernommen worden. Zwar gilt noch bis Anfang März die Erklärungsfrist für die jeweiligen Vertragsparteien, so dass erst dann endgültig Rechtssicherheit besteht. Schon jetzt aber ist klar: Neben spürbaren Entgelterhöhungen ist der IG Metall der Einstieg in die Arbeitszeitverkürzung gelungen.Weiterlesen →

Metallarbeitgeber verweigern Teillohnausgleich bei Arbeitszeitverkürzung

IG Metall kündigt ganztägige Warnstreiks in allen Regionen an

Kurz vor Beginn der fünften und nun gescheiterten Verhandlungsrunde im Pilotbezirk Baden-Württemberg hatte Jörg Hofmann, Vorsitzender der IG Metall, in einer Pressekonferenz die zentralen Forderungen für die aktuelle Tarifrunde bekräftigt: „Wir haben drei Forderungskomponenten: eine faire Entgelterhöhung, mehr selbstbestimmte Arbeitszeiten über Wahlarbeitszeitmodelle, und das für alle möglich zu machen über Entgeltzuschüsse.… Weiterlesen →

Siemens-Beschäftigte gegen den Kahlschlag: Joe Kaeser unter Druck

Erst die guten Nachrichten, dachte wohl der Vorstandsvorsitzende der Siemens AG, Joe Kaeser, als er Anfang November wieder einmal eine glänzende Jahresbilanz vorstellen konnte. Bei einem Umsatz von 83 Mrd. Euro wurde ein Gewinn nach Steuern von 6,2 Mrd. Euro eingefahren, eine Gewinnsteigerung gegenüber dem Vorjahr von satten 11%.… Weiterlesen →