factsheet 02/2022

0,50 

Im Anbetracht der sich verschärfenden Situation in der Ukraine durch die militärische Aggression Russlands ist die gewählte Überschrift des factsheets (Redaktionsschluss 11. Februar) heute nicht mehr zutreffend. Alle Fakten und Argumente des Autors sind nach wie vor richtig und bedeutend.

Hintergründe und Fakten zu der drohenden Kriegsgefahr im Krisengebiet Ukraine und ihre Rolle in der Geostrategie der NATO – das aktuelle isw-factsheet.

Kriegstreiber NATO
Umfang: 8 Seiten
erscheint: 14. Februar 2022

Ab 50 Exemplaren Printversion 35 Cent & versandkostenfrei.

Kategorien: ,

Beschreibung

Fast zwei Billionen Dollar (1.981 Mrd.) gab die Welt 2020 für den Waffen-Wahnsinn aus: Gelder, die für Klimaschutz, Pandemiebekämpfung und im Kampf gegen den weltweiten Hunger fehlen. 56 Prozent davon – 1.102 Mrd. Dollar – entfallen auf die NATO-Staaten mit gerade mal 12 (zwölf) Prozent der Weltbevölkerung. Diese maßen sich an, als Weltsheriffs den restlichen Völkern ihren Willen aufzuzwingen. Russland, die vorgebliche „Bedrohung“ aus dem Osten, hat für Rüstung und Militär nur 61,7 Mrd. Dollar übrig – ein Achtzehntel des NATO-Budgets. David gegen Goliath!

Inhalt

  • Deutschland: Rüstung über alles
  • NATO-Kriegskurs gegen Russland
  • Killerdrohnen in deutscher Hand
  • Bombengeschäfte der Waffenschmieden trotz Corona
  • Neue Atombomber und A-Bomben für die „nukleare Teilhabe“
  • Appell von 60 Nobelpreisträger*innen