grafikdienst 7

0,00 

Geld ist genug da: Reichtum & Kapitalmacht in Deutschland
erscheint: Dezember 1999
Umfang 24 Seiten
Kategorien: ,

Beschreibung

Deutschland zählt zu den reichsten Ländern der Erde. Doch der Reichtum konzentriert sich immer mehr in den Händen weniger. Diesen verleiht das geballte Geld- und Kapitalvermögen zugleich die Macht, ihre Interessen in Wirtschaft und Politik durchzusetzen. grafikdienst 7 behandelt u.a.: Geldvermögen und seine Verteilung; Wem gehören die Aktien? Vermögenseinkommen; Spekulationsgewinne; Erbschaftswelle; Reiche Konzerne; Geld ist Macht; Reich der Allianz-Versicherung; Casino-Kapitalismus

Inhalt

  1. Der Reichtum und seine Verteilung
    1. Reichtum in Deutschland
    2. Club der Multimilliardäre
    3. Wem gehört Deutsch-Land
    4. Geld ist genug da
    5. Wohlhabende + Habenichtse
    6. Die Liquiden und Oberliquiden
    7. Wem gehören die Aktien?
    8. Vorsicht! Reichtums-Statistik!
  2. Quellen des Reichtums
    1. Gewinn-Raketen und Gewinn-Verwendung
    2. Die Verteilung des volkswirtschaftlichen Reichtums
    3. Deutschland: Reich an Reichen, Armeen an Armen
    4. Und die einen stehn im Dunkeln, …
    5. Sterntaler
    6. Rentner sponsern Rentiers
    7. Die Geldmaschine
    8. Reichtum – im Schlaf zugefallen
    9. Steuer-Lastenverteilung
    10. Armer Staat
    11. Reiche Konzerne
  3. Geld und Kapitalmacht
    1. Geld ist Macht
    2. Verhängnisvoller Kurs
    3. Aktien-Demokratie
    4. Macht-Allianz
    5. Konzern-Reiche
    6. Casino-Kapitalismus
  4. Wo und wie das Geld zu holen ist
    1. Für einen „Solidarbeitrag der Superreichen“
    2. Vier Vorschläge