report 39

0,00 

Alternative Wirtschaftspolitik an der Jahrtausendwende
erscheint: Februar 1999
Umfang 27 Seiten
Kategorien: ,

Beschreibung

Am 20. und 21. November 1998 fand das 7. isw-forum zum Thema „Alternative Wirtschaftspolitik an der Jahrtausendwende“ statt. Veranstalter waren – neben isw e. V. – die Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen, Landesbezirk Bayern; die Deutsche Postgewerkschaft, Bezirk Südbayern sowie die IG Medien; Landesbezirk Bayern. In dem vorliegenden isw-report veröffentlichen wir die Referate dieses forums. Leider ist es uns nicht möglich, auch die Diskussion wiederzugeben. Gleiches gilt für die Podiumsdiskussion zum Thema „Nach dem Regierungswechsel – Chancen für eine linke Reformpolitik“. Teilnehmer dieser Diskussionsrunde waren: Walter Eßbauer, Landesvorsitzender der IG Medien; Josef Falbisoner, Bezirksvorsitzender PPG; Leo Mayer, isw e.V. und Michael Wendl, Landesvorsitzender der OTV.

Inhalt

  1. Dr. Karl Georg Zinn: Ansätze und Chancen einer alternativen Wirtschaftspolitik
  2. Michael Wendl: Linker Keynesianismus und Gewerkschaftspolitik
  3. Leo Mayer: Macht der Multis und Gegenstrategie. Die Suche nach Alternativen beginnt