wirtschaftsinfo 41

0,00 

Bilanz 2007, Ausblick 2008 – Fakten & Argumente zur wirtschaftlichen Situation
erscheint: April 2008
Umfang 50 Seiten
Kategorien: ,

Beschreibung

„Der Aufschwung kommt jetzt auch bei den Kleinen Leuten an“, behauptete Ende vergangenen Jahres Bundeskanzlerin Merkel. Das isw weist in diesem wirtschaftsinfo nach: Der Aufschwung ging an ca. 80% der Bevölkerung vorbei, an der Masse der Arbeitnehmer, an den Rentnern, Arbeitslosen, Armen… Profitiert haben dagegen die ohnehin Reichen, die Bezieher von Unternehmens- und Vermögenseinkommen und sonstigen Spitzenverdiener. Die Untersuchung „Aufschwungsverlierer – Profiteure des Aufschwungs“ bildet den Schwerpunkt der diesjährigen isw-„Bilanz“.

Im Einzelnen werden in dem Heft u.a. die Entwicklung des BIP, des Außenhandels, der Löhne, Profite, Einkommensverteilung, Investitionen und Öffentlichen Haushalte analysiert. Weitere Kapitel befassen sich mit aktuellen Entwicklungen bei Steuern, Reichtum – Armut, Beschäftigung und Renten.

Eine ausführliche Analyse der Welt- und Binnenkonjunktur kommt zu dem Ergebnis: Auch für Deutschland gilt: „Die Party ist aus“. Insgesamt 17 Stichworte/Kapitel auf 50 Seiten und eine Vielzahl von Grafiken, Tabellen und Karikaturen. Zur Diskussion in Betrieb, Gewerkschaft und Gesellschaft.