wirtschaftsinfo 43

0,00 

Bilanz 2009, Ausblick 2010 – Fakten & Argumente zur wirtschaftlichen Situation
erscheint: April 2010
Umfang 48 Seiten
Kategorien: ,

Beschreibung

So stark wie 2009 schmierte die Wirtschaft in Nachkriegsdeutschland noch nie ab: Minus fünf Prozent. Die Rezession ist eingebettet in die Weltwirtschaftskrise des globalen Kapitalismus. Sie schlägt aber infolge der Exportlastigkeit der deutschen Wirtschaft hier zu Lande besonders stark zu Buche.

Die scharfe Rezession macht die meisten Menschen zu Krisenverlierern. Sie reißt Löcher in die Lohntüten, in die öffentlichen Haushalte und die Sozialkassen. Doch es gab auch Gewinner im Krisenjahr: Die Boni der Investmentbanker kletterten auf alte und neue Rekordhöhen, die Aktionäre kassierten kaum geringere Dividenden und vor allem klingelten bei den Geldvermögensbesitzern die Kassen.

Das isw-wirtschaftsinfo „Bilanz 2009 – Ausblick 2010“ untersucht an Hand von 17 Stichworten im einzelnen die Auswirkungen der Wirtschaftskrise und die Ausblicke auf das Jahr 2010.