Elmar Altvater – der „unermüdliche Weltverbesserer“ ist gestorben

Am 1. Mai 2018 starb Elmar Altvater im Alter von 79 Jahren in Berlin. Selbst das „bürgerliche Feuilleton“ kam zu seinem Tod nicht um ihn herum. Die Süddeutsche Zeitung lobte ihn als „unermüdlichen Weltverbesserer“. Sie feierte den Ökonomen und Politikwissenschaftler als „undogmatischen Marxisten“, der im Gegensatz zur „orthodoxen Lehre“ gewusst habe, „dass der Kapitalismus nicht einfach so zusammenbricht“.… Weiterlesen →

Deutschlands Exportüberschüsse treiben zum Handelskrieg

2013 | JAXPORT, Flickr | CC BY-NC 2.0

Deutschland: Drehscheibe und Hauptprofiteur der neoliberalen Globalisierung

Deutschland ist unter den großen Nationen in herausragendem Maß „globalisiert“. Fast zwei Fünftel der produzierten Waren gehen ins Ausland, über ein Drittel aller in Produktion und Konsum abgesetzten Waren kommen aus dem Ausland.… Weiterlesen →

Davos – das globale Kapital ist begeistert von Trumps Offerten

2018 | U.S. Embassy Bern, Switzerland, Flickr | CC BY-SA 2.0

Die Süddeutsche Zeitung zog am letzten Tag des Weltwirtschaftsforums in Davos ihr Fazit: „US-Präsident Trump zerschlägt gerade den Ordnungsrahmen der Weltwirtschaft.“ Schon am Tag zuvor wussten die liberal-neoliberalen Journalisten: „Davos steht für das Gegenteil von Trumps Politik.“ Beide Wertungen könnten falscher nicht sein.… Weiterlesen →

Geschäftsführende Große Koalition sorgt für Hochrüstung der EU

1999 | Rock Cohen, Flickr | CC BY-SA 2.0

Deutschland hat zwar keine gewählte Regierung. Doch die geschäftsführende in Berlin macht derzeit Nägel mit Köpfen, mit Atomköpfen sozusagen. Sie hat im November 2017 mit PESCO, der Permanent Structured Cooperation, deutsch: Ständige Strukturierte Zusammenarbeit, den vom Verteidigungsministerium als „Einstieg in die Verteidigungsunion der Europäischen Union“ gefeierten Hochrüstungsvertrag geschlossen.… Weiterlesen →

Durch Trumps Steuerreform erhält das reichste 1% bis 2027 ein Steuergeschenk von 207.000 Dollar pro Haushalt – zulasten des „middle America“

trumpsteuerplan
© 2016 | Flickr, DonkeyHotey | CC BY-SA 2.0

Am 16.11. wurde im US-Repräsentantenhaus die von Trump als „größte Steuerreform der Geschichte“ angekündigte Gesetzesvorlage ohne jede Anhörung durchgepeitscht. Ein ähnliches Machwerk wartet nun im Senat. Es handelt sich zwar nicht um die „größte“, aber um eine der reaktionärsten Steueränderungen in der an Beispielen reichen US-Geschichte.… Weiterlesen →

Marx und das Konzept von Revolution und Transformation heute

conradherbstseminer2017
Referat beim Marxismus-Seminar des isw am 14./15.10.2017 in München.

Wesentliche Grundlagen der Revolutionskonzepte des Marxismus finden sich im Kommunistischen Manifest, das 1847 von Marx und Engels im Auftrag des Bundes der Kommunisten geschrieben wurde, als, wie Engels formulierte, „ausführliches theoretisches und praktisches Parteiprogramm“.Weiterlesen →