Digitale Arbeit – Assistenzsysteme steuern den Arbeiter?

2006 | Colt International Limited, Flickr | CC BY-NC-ND 2.0

Ein wichtiger Faktor zur Digitalisierung im Betrieb sind Assistenzsysteme. Diese liefern den Beschäftigten Daten, Diagnosen und Arbeitsanweisungen. Eine einfache Form ist etwa das „Pick-by-Light“, also ein „Kommissionieren nach Lichtanweisung“, das in vielen Logistikbereichen zum Standard gehört.… Weiterlesen →

Digitalisierte Arbeitswelt – wer zahlt für die Qualifizierung?

2011 | Media Arts Center San Diego Digital Gym, Flickr | CC BY-NC 2.0

Die Befürworter einer weiteren Digitalisierung im Betrieb setzen qualifizierte Beschäftigte voraus. „Qualifizierung muss integrativer Bestandteil eines jeden Arbeitsplatzes werden, damit Unternehmen und Beschäftigte mit der erhöhten Veränderungsdynamik am Arbeitsplatz Schritt halten können“, betont das Bundearbeitsministerium.… Weiterlesen →

wirtschaftsinfo 53

Selten äußern sich Unternehmensvertreter so offen zu den Folgen der Digitalisierung: „Wir werden nicht alle Mitarbeiter mitnehmen können“, drohen Personalvorstände aus DAX-Unternehmen in einem Positionspapier. Die Beschäftigten sehen die Entwicklungen mit Sorge und haben zunehmend Angst um ihre Arbeitsplätze. Mehr als jeder dritte Arbeitnehmer fürchtet den Wegfall von Arbeitsplätzen, meldet der aktuelle BKK-Gesundheitsreport.… Weiterlesen →

„Gute digitale Arbeit 4.0“? Leeres Versprechen im Koalitionsvertrag

2015 | Japanexperterna.se, Flickr | CC BY-SA 2.0

Erwartungsgemäß nimmt die Digitalisierung breiten Raum im Koalitionsvertrag ein. Die Regierung wolle weiterhin „Industrie 4.0“ fördern. Denn die „Digitalisierung bietet große Chancen für unser Land und seine Menschen“.  Ziel sei „eine Arbeitswelt, die Menschen im digitalen Wandel befähigt, sichert und mehr Lebensqualität ermöglicht“.… Weiterlesen →

„Crowdworker in die gesetzliche Unfallversicherung“ – Jetzt Handeln statt Aussitzen à la Merkel

Die neue Bundesregierung müsse endlich Gesetze zur Plattform-Ökonomie beschließen – das fordert Joachim Breuer, der Chef der deutschen gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV). Die Forderung der DGUV zur Digitalisierung ist deutlich: Betreiber wie Myhammer oder Uber sollen direkt Beiträge an die Sozialversicherung abführen.… Weiterlesen →

Trotz Digitalisierung – kein Geld für Qualifizierung

2012 | spencer cooper, Flickr | CC BY-ND 2.0

Die Digitalisierung macht die Qualifizierung der Beschäftigten immer wichtiger. „Lebenslanges  Lernen  ist  Grundvoraussetzung,  um  mit  der  abnehmenden  »Halbwertzeit  des  Wissens« Schritt halten zu können“, verkündet der Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände (BDA).… Weiterlesen →

Kampf um die Köpfe in der digitalisierten Arbeitswelt

2016 | CommScope, Flickr | CC BY-NC-ND 2.0

Selbstbestimmung, Demokratie oder Freiheit – diese Begriffe werden häufig verwendet, um den Beschäftigten die neue digitale Arbeitswelt zu erklären. Unternehmen initiieren einen Kampf um die Köpfe. „Die Mitarbeiter entkommen der Hierarchie und den peniblen Kontrollmechanismen klassischer Unternehmensstrukturen.… Weiterlesen →

wirtschaftsinfo 52

Der Arbeitsdruck in den Betrieben nimmt zu. Mehr als die Hälfte der Arbeitnehmer steht sehr häufig unter Zeitdruck. Das zeigt die aktuelle Untersuchung des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) im „Index Gute Arbeit“. Das ist auch eine Folge der zunehmen- den Digitalisierung, die bereits weit fortgeschritten ist.… Weiterlesen →