report 128

3,50 

Der wahre Bertelsmann-Konzern
Umfang: 32 Seiten
erscheint: 23. April 2022
Kategorie:

Beschreibung

Als Buchverlag gegründet, hat sich Bertelsmann im Laufe der Zeit zu einem international agierenden Konzern mit unzähligen Tochterfirmen entwickelt, der Bücher, Zeitschriften, Tonträger und TV-Soap-Serien produziert. Die Tochtergesellschaft Arvato besitzt und organisiert Dienstleistungszentren, Call-Center und IT-Systeme.

Der Autor (Prof. Dr. Jörg Becker) analysiert die Entwicklung des Konzerns, sein Agieren in den USA, der VR China und in Südamerika sowie seine Aktivitäten in Steueroasen. Ein Kapitel widmet sich der Bertelsmann-Stiftung und ihrem industriellen Lobbyismus, ein weiteres den Arbeitskämpfen im Konzern.

Inhalt

Einleitung

KAPITEL 1: Der Familienbetrieb Bertelsmann-Verlag und seine Entwicklung zum transnationalen Finanzkonzern

KAPITEL 2: TV, Bücher, Zeitschriften und Musik

KAPITEL 3: Arvato – das Kerngeschäft des Bertelsmann-Konzerns

KAPITEL 4: Bertelsmann in den USA

KAPITEL 5: Das Agieren in der VR China

KAPITEL 6: Der umkämpfte Buchmarkt in Südamerika

KAPITEL 7: Nicht-Orte des Finanzkapitals – Bertelsmann ist vor Ort

KAPITEL 8: Die Bertelsmann-Stiftung und industrieller Lobbyismus

KAPITEL 9: Arbeitskämpfe im Bertelsmann-Konzern

KAPITEL 10: Die zukünftige globale Präsenz von Bertelsmann – ein Ausblick